Franz Beckenbauer guckt weiter neidisch auf den Deutschen Meister Borussia Dortmund und wünschte sich Jürgen Klopp auf der Bayern-Trainerbank.

Auf die Frage bei "Sky", ob Klopp ein Coach für die Bayern wäre, sagte der Kapitän der deutschen Weltmeistermannschaft von 1974: "Ich könnte es mir sehr gut vorstellen."

Angesichts des bis 2016 gültigen Vertrages von Klopp beim BVB ergänzte Beckenbauer: "Aber das ist nur Spinnerei, das ist jetzt nicht relevant. Er hat jetzt hier in Dortmund seine Erfüllung gefunden - es passt perfekt zusammen."

Einen kleinen Funken Hoffnung hat der Teamchef der deutschen Weltmeister-Elf von 1990 aber doch: "Aber das muss nicht für die Ewigkeit bestimmt sein."

Weiterlesen