Der 1. FC Köln ehrt seinen scheidenden Nationalspieler Lukas Podolski mit einer besonderen Geste.

Die Trikotnummer "10" wird bei den Geißböcken so lange der Stürmer als Profifußballer aktiv ist nicht mehr vergeben. Der 95-malige Nationalspieler wechselt im Sommer zum englischen Premier-League-Klub FC Arsenal.

Bei seinem Abschied im ausverkauften RheinEnergieStadion wurde die FC-Ikone Podolski mit tosendem Applaus von den Fans gefeiert.

Vom Vorstand um Präsident Werner Spinner erhielt "Prinz Poldi" einen Blumenstrauß und eine Foto-Collage. Zudem wurden die schönsten Szenen aus den insgesamt 14 Jahren von Podolski beim 1. FC Köln auf der Videoleinwand gezeigt.

Weiterlesen