Für Bayern Münchens Stürmer Mario Gomez hat der erneute Gewinn der Torjägerkrone der Bundesliga keine Priorität.

"Wir haben größere Ziele als diese Kanone. Deshalb denke ich nicht an diese Auszeichnung, sondern an das Champions-League-Finale", sagte der Nationalspieler am Freitag.

Am 19. Mai hat der FC Bayern im "Finale dahoam" die Chance auf den wichtigsten Titel im Klubfußball.

Gomez (26 Tore) liegt im Duell mit dem Schalker Klaas-Jan Huntelaar (27) vor dem letzten Spieltag mit einem Tor im Hintertreffen. Gleichwohl wäre der Bayern-Stürmer "stolz", seinen Titel aus der Vorsaison erfolgreich zu verteidigen.

"Ich kann aber nicht mehr machen, als zu versuchen, Tore zu schießen", sagte Gomez, der es in der Spielzeit 2010/11 auf 28 Treffer gebracht hatte.

Weiterlesen