Der 1. FC Nürnberg hofft offenbar auf einen Verbleib des bis zum Ende der Saison vom VfB Stuttgart ausgeliehenen Daniel Didavi.

Zwar erklärte VfB-Manager Fredi Bobic jüngst: "Er kommt zurück." Dennoch wollen die Franken das Leihgeschäft um ein Jahr verlängern und werden Didavi daher am letzten Spieltag gegen Bayer Leverkusen nicht offiziell verabschiedet, wie die "Bild" berichtet.

"Es macht keinen Sinn, wenn er dann 14 Tage später wieder da ist", sagte Club-Manager Martin Bader.

Allerdings würde Stuttgart einer weiteren Ausleihe wohl nur zustimmen, wenn Didavi seinen bis 2013 laufenden Vertrag bei den Schwaben vorher verlängert.

Weiterlesen