Nun also doch: Arjen Robben bleibt beim FC Bayern.

Nach monatelanger Hängepartie verlängerte der Niederländer seinen Vertrag beim Rekordmeister vorzeitig um zwei Jahre und bleibt damit mindestens bis 30. Juni 2015 in München.

"Wir sind sehr glücklich, dass wir den Vertrag von Arjen vorzeitig um zwei weitere Jahre, bis 2015, verlängert haben", erklärte FCB-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge:

"Arjen ist für den FC Bayern ein sehr wichtiger Spieler und auch Garant für eine weitere erfolgreiche Zukunft des Klubs."

Auch der holländische Nationalspieler, der 2009 von Real Madrid gekommen war, äußerte sich erwarungsgemäß zufrieden über den Abschluss.

"Ich habe immer betont, das ich mich in München und beim FC Bayern sehr, sehr wohl fühle. Aus diesem Grund habe ich gerne meinen Vertrag vorzeitig verlängert", sagte Robben.

"Der FC Bayern ist für mich wie eine Familie, zwei meiner drei Kinder wurden in München geboren, meine Familie und ich fühlen uns hier zuhause."

Und weiter meinte der 28-Jährige: "Auch sportlich ist diese Vertragsverlängerung für mich die richtige Entscheidung. Wir haben eine großartige Mannschaft und ich bin sicher, dass wir in den kommenden Jahren größtmöglichen sportlichen Erfolg haben werden."

Robben hat bisher in 61 Bundesliga-Spielen für die Münchner 39 Tore erzielt, hinzu kommen 14 Tore in 59 Champions-League-Einsätzen.

Weiterlesen