Hannover 96 steht vor dem Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern am Samstag (15.30 Uhr) unter Druck.

Im Kampf um die Europa League benötigt die Mannschaft von Trainer Mirko Slomka unbedingt einen Sieg, um die Konkurrenz auf Abstand zu halten.

"Wir müssen Platz sieben unbedingt verteidigen. Der Wille ist da, die Saison zu krönen", sagte Slomka am Donnerstag.

Sein Team habe in der diesjährigen Europacup-Saison gelernt, mit dem Druck umzugehen.

Hannover, das zuletzt in drei Spielen keinen Treffer erzielte, bangt um den Einsatz von Linksverteidiger Christian Pander. Der ehemalige Nationalspieler hatte wegen muskulärer Probleme bereits am vergangenen Wochenende beim 0:1 in Leverkusen gefehlt.

Teamkollege Altin Lala wird nach 14 Jahren im Verein sein letztes Spiel für 96 absolvieren.

Weiterlesen