Tom Starke ist offenbar der Topkandidat für die Nachfolge von Jörg Butt als Ersatztorhüter des FC Bayern.

Eine entsprechende Anfrage des deutschen Rekordmeisters bestätigte der Schlussmann von 1899 Hoffenheim in der "Sport Bild".

Bei den Münchnern müsste sich Starke zwar mit der Rolle als klar Nummer zwei hinter Manuel Neuer begnügen, in Hoffenheim droht dem 31-Jährigen in der kommenden Saison aber eine ähnliche Situation.

"Tom hat noch ein Jahr Vertrag bei 1899 und es hat sich noch kein Verein bei uns gemeldet. Wir jagen einen solchen Spieler sicher nicht vom Hof", wiegelte der Trainer der Kraichgauer, Markus Babbel, zunächst aber noch ab.

Weiterlesen