Der Wechsel von Köln-Stürmer Lukas Podolski zum FC Arsenal ist noch nicht offiziell, die Gerüchte über einen Transfer halten sich aber hartnäckig.

Ex-Arsenal-Keeper Jens Lehmann äußert sich nun bereits über Podolskis Erfolgschancen in England.

"Lukas ist schnell, torgefährlich, hat ein gutes Pass-Spiel. Ich freue mich für ihn, wenn er künftig bei Arsenal spielt", sagte Lehmann der "Bild am Sonntag".

Der Nationalspieler müsse sich aber an das Tempo in der Premier League noch gewöhnen und wissen, "dass es bei Arsenal nicht reicht mitzuspielen, sondern zu gewinnen."

Ex-DFB-Keeper Lehmann weiß dabei, wovon er spricht: Von 2003 bis 2008 hütete er das Tor des FC Arsenal, 2011 gab es nochmal ein kurzes Gastspiel. Mit den Londonern gewann Lehmann 2004 die Meisterschaft und 2005 den FA-Cup.

Arsenal-Coach Arsene Wenger hatte unter der Woche angekündigt, mit Weltklasse-Spielern wie Podolski kommende Saison in der Lage zu sein, ins Titelrennen einzugreifen.

Weiterlesen