Der Transfer des zehnmaligen Nationaltorwarts Rene Adler von Bayer Leverkusen zum Bundesliga-Konkurrenten Hamburger SV verzögert sich weiter.

"Das kann noch eine Woche dauern, es kann aber auch noch vier Wochen dauern", sagte HSV-Sportdirektor Frank Arnesen nach der 0: 4-Niederlage gegen den VfB Stuttgart: "Wir sind in Verhandlungen, aber es ist noch nichts sicher. Wir lassen uns nicht unter Druck setzen."

Zwar hat der ehemalige Nationalkeeper den Medizincheck erfolgreich überstanden, finanziell liegen die beiden Parteien aber offenbar noch etwas auseinander. "Es gibt noch offene Punkte, die geklärt werden müssen", sagte Arnesen.

Seit Wochen wird darüber spekuliert, dass Adler im Sommer von Leverkusen an die Elbe wechseln und beim HSV einen Vierjahresvertrag unterschreiben soll.

Weiterlesen