Gegen Borussia Mönchengladbach will der 1. FC Nürnberg zum dritten Mal hintereinander einen Sieg in der Bundesliga einfahren.

Nach dem 2:1 gegen den 1. FC Köln sowie dem 1:0 bei Werder Bremen sagte Trainer Dieter Hecking vor dem Spiel am Samstag (15.30 Uhr).

"Wir wollen unseren Lauf fortsetzen. Ich bin optimistisch. Wir haben spielerische Fortschritte gemacht" sagte er, darüber hinaus erwähnte er das "gewachsene Selbstvertrauen" seiner Mannschaft.

Hecking kann in seinem 75. Bundesligaspiel als Trainer der Nürnberger wohl auf Timothy Chandler zurückgreifen.

Der Amerikaner hatte sich am vergangenen Samstag in Bremen eine Gesäßmuskelzerrung zugezogen, zunächst hatte der Club mit einem Ausfall von zwei bis drei Wochen gerechnet.

Sorgen bereitet Hecking dagegen Routinier Timmy Simons: Der Belgier kam mit einer Mittelohrentzündung vom Länderspiel gegen Griechenland (1:1) zurück.

Den gelb-gesperrten Hanno Balitsch wird voraussichtlich der Israeli Almog Cohen ersetzen.

Weiterlesen