Champions-League-Sieger FC Barcelona hat anscheinend die Fühler nach Torwart Marc-Andre ter Stegen von Borussia Mönchengladbach ausgestreckt. Das berichten spanische Medien übereinstimmend.

Der 19 Jahre alte U-21-Nationalkeeper, der in der laufenden Saison nur 14 Gegentore bekam, könnte zusammen mit Stammtorhüter Victor Valdes (30) die Zukunft im Tor von Barcelona gestalten.

Ter Stegen könnte Jose Manuel Pinto ersetzen, die Nummer zwei im Tor von "Barca" gehört mit 36 Jahren schon zur älteren Garde der Mannschaft von Trainer Pep Guardiola.

"Fakt ist, dass Barcelona viele Spieler scoutet", wird ter Stegens Berater Gerd vom Bruch in der "Bild"-Zeitung zitiert, der aber Wechselabsichten dementiert:

"Für Marc ist das kein Thema. Er hat einen Vertrag bis 2015 bei Borussia, ohne Ausstiegsklausel. Der Junge ist 19 ? und soll sich seine Meriten erst einmal bei Borussia verdienen."

Weiterlesen