Beim SPORT1 - Bundesliga Manager gibt es attraktive Preise zu gewinnen © getty

Der SPORT1-Moderator gewinnt am 9. Spieltag des SPORT1 - Bundesliga Managers die Promi-Liga. "Choparini" holt die meisten Punkte.

München - Überraschung in der Promi-Liga des SPORT1 - Bundesliga Managers (Jetzt mitspielen): Am 9. Spieltag sind ganz oben in der Rangliste nicht die üblichen Verdächtigen, sondern zwei Außenseiter zu finden.

Weder das SPORT1-Redaktionsteam noch Volkswagen Doppelpass-Moderator Jörg Wontorra stehen in der Gesamtwertung unter den ersten Fünf. Mit jeweils 75 Punkten schnappen sie sich am 9. Spieltag aber dennoch gemeinsam den Tagessieg.

Mit drei Zählern weniger belegen die ehemaligen Teamkollegen Thomas Strunz und Mario Basler (beide 72) gemeinsam Platz drei, gefolgt von Poker-Profi George Danzer (71).

In der Gesamtwertung bringt der Spieltagssieg Wontorra gleichzeitig einen Prestige-Erfolg: Mit jetzt 612 Punkten zieht er im familieninternen Duell an Tochter und SPORT1-Moderatorin Laura Wontorra (606) vorbei (Zur Promi-Liga).

Danzer schiebt sich dank seines fünften Platzes mit 658 Punkten vorbei an SPORT1-Kommentator Uwe Morawe (653) auf Platz zwei der Gesamtwertung in der Promi-Liga. Ganz oben thront aber mit 664 Zählern immer noch der SPORT1-Experte für die Zweite Liga, Ex-Profi Marko Rehmer.

Weiter auf dem Vormarsch ist SPORT1-Experte Strunz (644). Nach seinem Sieg am 8. Spieltag und dem dritten Platz in dieser Woche macht er weiter Boden auf das Top-Trio gut und hat Morawe bei nur noch neun Punkten Rückstand schon in Schlagdistanz (MOBIL: Die SPORT1 - Bundesliga Manager App für das iPhone).

"Marcellinho" auf der Überholspur

In der Gesamtwertung der Premium Manager liegt jetzt "Marcellinho" mit 719 Zählern an der Spitze. Nach dem 8. Spieltag noch auf Platz drei, liegt er jetzt immerhin vier Punkte vor "HITMAN" auf Rang zwei und einen weiteren vor dem Drittplatzierten "harry".

Den Spieltagssieg sicherte sich mit 85 Punkten "Choparini". Dahinter landeten gleich fünf Manager mit 84 Zählern auf Rang zwei (RANKING: Zur Spieltagsrangliste Premium).

Mehrere Spieltagssieger

In der Basis-Wertung reichen diese 84 Punkte am 8. Spieltag sogar zum Sieg. "Alemannia1861", "Shaqattack", "Der K" und "Frittenficker" sichern sich punktgleich den Platz an der Sonne.

Diesen müssen sich in der Gesamtwertung ebenfalls mehrere Manager teilen. "U47", "Pippo" und "Canellas" sammelten bisher jeweils 687 Zähler. Dahinter lauern vier Konkurrenten mit nur einem Punkt weniger.

Spitze der Ligen-Wertung unverändert

In der Ligen-Wertung führt wie schon nach dem 8. Spieltag "roter relle" vor "Romans Welt", die Gemeinschaft "FC Top3" ist jetzt alleiniger Dritter (RANKING: Zur Gesamtrangliste der Ligen). Den 9. Spieltag entscheidet "HERTHA BEEESSCEE" (78 Punkte) für sich, dahinter folgen drei Ligen mit einem Mittelwert von 77 Zählern.

Weiterlesen