Thomas Kraft (l.) ist der Bestseller unter den Torhütern © getty

Beim SPORT1 - Bundesliga Manager haben die Manager eifrig Spieler gekauft und taktiert. SPORT1 stellt die Bestseller vor.

München - Beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) haben die Manager fleißig eingekauft, verkauft und den Kader optimiert.

Die Manager setzen dabei überraschend auf viele Spieler, die in der vergangenen Spielzeit noch nicht in der Bundesliga aktiv waren.

Gleich sechs Spieler, die zuvor im Ausland spielten oder in der Zweiten Liga kickten, schaffen den Sprung in die Elf der meistgekauften Spieler.(MOBIL: Die SPORT1 - Bundesliga Manager App für das iPhone)

Das größte Vertrauen setzen die Manager in einen Spieler, der zu den Entdeckungen der abgelaufenen Saison zählt und sogar zum Nationalspieler avancierte. SPORT1 stellt die elf Verkaufsschlager vor.

Tor:

Thomas Kraft (Hertha BSC):

Der Ex-Münchner hat sich bei den Berlinern als klare Nummer eins etabliert. Kraft kassierte mit 28 Gegentoren die wenigsten Treffer aller Torhüter in der Zweiten Liga und behielt in der Hälfte seiner Spiele eine weiße Weste.

Mit zwei Millionen ist der Schlussmann beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) ein echtes Schnäppchen.

Abwehr:

Bastian Oczipka (Eintracht Frankfurt):

Der Außenverteidiger absolvierte in der abgelaufenen Saison 33 Spiele für die Eintracht und bereitete dabei zehn Tore vor. Auch in der kommenden Saison wird Trainer Armin Veh wieder auf den 24-Jährigen setzen.

Beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) kosten die Dienste des Linksfuß vier Millionen.

Felipe Santana (FC Schalke 04):

Der Innenverteidiger kommt vom Erzrivalen aus Dortmund und soll der Defensive der Schalker Stabilität verleihen. Beim BVB war der Brasilianer zumeist nur Ersatz.

Dennoch ist der 27-Jährige der meistverkaufte Verteidiger beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) Fünf Millionen sind für ihn fällig.

Timm Klose (VfL Wolfsburg):

Der Schweizer verpasste in der abgelaufenen Saison nur zwei Spiele, die restlichen 32 Spiele stand er immer in der Startelf der Nürnberger. In dieser Spielzeit soll er der Wolfsburgs Abwehrbollwerk verstärken.

Für fünf Millionen findet der 25-Jährige beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) reichlich Abnehmer.

Sead Kolasinac (FC Schalke 04)

Der Linksfuß verdrängte in der vergangenen Spielzeit den österreichischen Nationalspieler Christian Fuchs auf der Position des Linksverteidigers und mauserte sich zum Stammspieler bei den Knappen.

Drei Millionen bezahlen die User beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) für den deutschen U-21-Nationalspieler.

Mittelfeld:

Thiago Alcantara (Bayern München):

Der Star-Einkauf des FC Bayern kommt vom FC Barcelona und soll zum Lenker und Denker im Mittelfeld der Münchner werden.

Von den SPORT1-Mangern bekommt der Spanier reichlich Vorschusslorbeeren. Thiago ist trotz 18 Millionen Ablöse der meistverkaufte Mittelfeldakteur beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen)

Leon Goretzka (FC Schalke 04):

Die Schalker Nachwuchshoffnung gilt als eines der größten deutschen Talente und geht im Alter von 18 Jahren in ihre erste Bundesliga-Saison.

Die User trauen ihm offenbar einiges zu. Vier Millionen kostet der Youngster beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen).

Max Kruse (Borussia M'Gladbach):

In der vergangenen Saison beeindruckte Kruse in Diensten des SC Freiburg mit elf Toren und acht Vorlagen. Der Lohn für den gebürtigen Hamburger: die ersten beiden Einsätze im Nationalteam.

Beim SPORT1 ? Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) ist der 25 Jahre alte Torjäger mit einem Preis von acht Millionen der meistgekaufte aller Spieler.

Ronny (Hertha BSC):

Der Brasilianer war mit 18 Toren und 14 Assists der überragende Akteur in der abgelaufenen Zweitliga-Saison. Auch im Oberhaus erwarten die User Großes von ihm.

Drei Millionen müssen für den Strategen beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) auf den Tisch gelegt werden.

Sturm:

Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund):

Der Nationalspieler aus Gabun ist die zweitteuerste Neuverpflichtung des BVB in dieser Saison. In der Ligue 1 überzeugte der 24-Jährige zuletzt mit 19 Treffern und 14 Torvorlagen.

Die Manager trauen dem blitzschnellen Offensiv-Allrounder in der Bundesliga scheinbar eine ähnliche Ausbeute zu. Beim SPORT1 - Bundesliga Manager (jetzt mitspielen) kostet der Legionär zwölf Millionen.

Daniel Ginczek (1. FC Nürnberg):

Mit 18 Toren in der zweiten Liga empfahl sich der U-21-Nationalspieler auch fürs Oberhaus. Nur Domi Kumbela war noch treffsicherer. Bei den Nürnbergern soll der Stürmer der schwächelnden Offensive neues Leben einhauchen.

Beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) kostet die Nachwuchshoffnung nur zwei Millionen.

Weiterlesen