Jochen Ruppert (l., mit Freundin Stefanie) und Thomas Herrmann in der Allianz Arena © getty

SPORT1-User Jochen Ruppert gewinnt beim SPORT1 - Bundesliga Manager VIP-Tickets für den FCB samt Blick hinter die TV-Kulissen.

München - "Dafür wäre ich sogar aus Hamburg gekommen", sagte Jochen Ruppert beim Anblick der Allianz Arena.

Bei der Auslosung aller User des SPORT1 - Bundesliga Managers (Jetzt mitspielen!) gewann der 28-Jährige aus Aschaffenburg VIP-Karten für das Spiel des FC Bayern gegen Greuther Fürth und zeigte sich gemeinsam mit Freundin Stefanie bereits beim Blick auf die Fröttmaninger Arena begeistert.

Neben dem exklusiven Besuch des Logen-Bereichs in Begleitung von SPORT1-Redakteur Benjamin Bauer und dem Games-Verantwortlichen Bernhard Kalhammer gab es vorab von SPORT1-Chefreporter Thomas Herrmann zudem einen Blick hinter die Kulissen einer Live-Produktion von LIGA total!

Blick in den Ü-Wagen

Vor allem die hohe Anzahl der Knöpfe in einem Übertragungswagen ließen die beiden Bayern-Fans, die zum ersten Mal in der Arena zu Besuch waren, erstaunen.

Nach dem Blick in den Ü-Wagen erzählte Herrmann, wie er sich als Kommentator auf Partien vorbereitet, führte durch den Pressebereich und beantwortete aufkommende Fragen über seinen Reporter-Alltag.

Als die Spieler im Mannschaftsbus vorfuhren, konnte Ruppert und seine Begleitung einen kurzen Blick auf die Stars erhaschen, bevor es aus den kalten Temperaturen in die wohltemperierte Loge 104 ging.(MANAGER: Das Ersatzbank-Feature)

Doppelte Perspektive

Mit Anstoß verfolgte Ruppert das Geschehen und die Aktionen der Münchner auf dem Rasen nicht nur als Bayern-Fan, sondern auch als Manager.

Mit vier Akteuren stellt der deutsche Rekordmeister das Gros der Mannschaft Rupperts, der im zweiten Jahr beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen!) teilnimmt und die Hinrunde auf Platz vier der Gesamtwertung abschloss. (RANKING: Zur Gesamtrangliste)

Aber auch über seine anderen aufgestellten Spieler informierte sich der ehemalige Torwart während der Partie auf seinem Smartphone via SPORT1-App (MOBIL: SPORT1 auf dem Handy).

Neuer nicht empfehlenswert

Auch Fachsimpeln über das Managerspiel stand auf dem Programm. Dabei waren sich alle Beteiligten einig, dass ein Kauf von Bayerns Torwart Manuel Neuer beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen!) keine gute Investition sei.

"Für seinen hohen Preis bringt er zu wenig Punkte. Er bekommt zu wenig Gelegenheit, sich auszuzeichnen", konstatierte Ruppert, der zwischen den Pfosten auf den Frankfurter Kevin Trapp setzt.

Auf dem Rasen bekam Ruppert für seine These prompt den Beweis geliefert. Lediglich fünf Schüsse Richtung Neuer-Gehäuse brachten die Fürther zustande und konnten den Münchner 2:0-Sieg nie gefährden. Natürlich ganz nach dem Geschmack von Manager-Sieger und FCB-Anhänger Ruppert.

Weiterlesen