SPORT1-Experte Thomas Strunz ist Teil der Prominenten-Liga und analysiert die aktuelle Lage beim SPORT1 - Bundesliga Manager.

Hallo Freunde des SPORT1 - Bundesliga Managers,

das war endlich mal wieder ein gelungener Spieltag für mich, nachdem ich zuletzt nur 57 Punkte geholt hatte.

70 Zähler und Platz drei in der Spieltagswertung beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen!) sprechen da eine ganz andere Sprache, Zähler die ich vor allem meinem Kapitän Fabian Giefer und Toni Kroos zu verdanken habe.

Beide haben eine hervorragende Leistung gezeigt. Giefer zeigte bei der Partie in Leverkusen zahlreiche Paraden und konnte trotzdem nicht die Pleite seiner Düsseldorfer verhindern.

[image id="d31a36cb-63eb-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Auch weil meine Bayer-Spieler Stefan Kießling, Andre Schürrle und Gonzalo Castro eine ordentliche Partie geboten hatten.

Kroos glänzte im Mittelfeld der Bayern als Vorbereiter und Vollstrecker. Damit brachte er mir wichtige Punkte.

Enttäuscht haben allerdings meine beiden Spieler von den Revier-Klubs Schalke und Dortmund, Lewis Holtby und Marco Reus. Bei Holtby lief so gut wie nichts zusammen, Reus litt auch unter der schwachen Leistung seiner BVB-Kollegen gegen Stuttgart.

Für den nächsten Spieltag fühle ich mich dennoch gut gewappnet und werde meinen Spielern das Vertrauen schenken.

Ich bin davon überzeugt, dass Holtby wieder zu alter Stärke finden wird. Reus wird bei Dortmunds Auswärtspartie in Augsburg mit Sicherheit auch wieder aufblühen.

Euer Thomas Strunz

In der SPORT1-Bundesliga-Manager-Kolumne beleuchtet SPORT1-Experte Thomas Strunz die neuesten Entwicklungen der Bundesliga hinsichtlich des SPORT1 - Bundesliga Managers.

Weiterlesen