SPORT1-Experte Mario Basler spielte von 1996 bis November 1999 für den FC Bayern © getty

Beim SPORT1 - Bundesliga Manager gewinnt SPORT1-Experte Mario Basler den 10. Spieltag in der Promi-Liga. Morawe fällt zurück.

München - Er pirscht sich langsam ran:

Mario Basler hat den 10. Spieltag beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) gewonnen und nähert sich den Top 4 an. (Die Prominenten-Liga)

Mit 72 Punkten setzte sich der SPORT1-Experte gegen Werder-Profi Felix Kroos durch, der sich mit 71 Zählern knapp geschlagen geben musste.

Den dritten Rang belegte der zuletzt etwas schwächelnde SPORT1-Experte Thomas Strunz (70).

Für ein Ausrufezeichen sorgte auch Olaf Thon. Zwar landete er mit 68 Punkten nur auf dem vierten Platz, dieser reichte jedoch, um die Spitze in der Gesamtwertung zu erklimmen.

Morawe fällt zurück

Damit ist Titelverteidiger Uwe Morawe, der auf einem mäßigen 17. Platz landete, seinen Thron vorerst los. (SERVICE: Die SPORT1 - Bundesliga Manager App für Iphone)

Viel schlimmer noch: Er fiel bis auf den dritten Rang zurück, denn auch Marko Rehmer zog am Vorjahressieger vorbei.

Damit ist im Kampf um den Titel wieder für viel Spannung gesorgt. (Die Vorteile der Premium Manager)

Fxx bleibt vorne

Die Spieltagswertung aller Manager teilte sich ein Duo. "Fc Manhal" und "Xelt" erreichten jeweils 87 Punkte. Gleich fünf Manager landeten mit 86 Zählern dahinter. (Zur Spieltagsrangliste)

In der Gesamtwertung behauptete "Fxx" den ersten Platz und liegt 753 Punkte drei Zähler vor dem Zweiten "Onkel Witja". Auf dem dritten Rang platzierte sich "HITMAN". (Zur Gesamtrangliste)

"! corvette" an der Spitze

Bei den Ligen hat "! TRIPLE" seinen Platz an der Sonne verloren und liegt mit 715 Punkten zusammen mit "Marburg/Bortshausen" und "Abräumer" auf dem zweiten Platz.

Neuer Spitzenreiter ist "! corvette" mit 721 Zählern.

Den Spieltagssieg sicherte sich "kieler sprotten 12/13" mit 80 Punkten, gefolgt von acht Liegen mit 79 Zählern.

Weiterlesen