Thomas Strunz setzt beim SPORT1 - Bundesliga Manager auf Holtby und Draxler © getty

SPORT1-Experte Thomas Strunz startet in der Prominenten-Liga beim SPORT1 - Bundesliga Manager. SPORT1 stellt sein Team vor.

München - Thomas Strunz kennt sich in der Bundesliga bestens aus.

235 Bundesliga-Spiele absolvierte der mittlerweile 42-jährige SPORT1-Experte für den FC Bayern München und den VfB Stuttgart, wurde fünfmal Deutscher Meister, zweimal DFB-Pokalsieger und gewann den UEFA-Cup.

Mit der Nationalmannschaft wurde der frühere Mittelfeldspieler und Verteidiger 1996 Europameister.

Nun versucht Strunz in der Prominenten-Liga beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) sein Glück und hat seine Mannschaft zusammengestellt.

Im Mittelfeld setzt Strunz seine Hoffnungen in die beiden Schalker Youngster Lewis Holtby und Julian Draxler. In der Abwehr vertraut er auf Spieler des FC Augsburg. Generell setzt Strunz nur auf Deutsche und im Sturm ist er dank vier Angreifern variabel.(Neu: Die SPORT1 - Bundesliga Manager App für Iphone)

SPORT1 stellt das Team von Thomas Strunz vor. (Die Vorteile der Premium Manager)

Tor:

Fabian Giefer (Fortuna Düsseldorf):

In der vergangenen Saison absolvierte Fabian Giefer ein Bundesligaspiel für Bayer Leverkusen, kam dann aber nicht an Bernd Leno vorbei. Nun will er sich bei Aufsteiger Fortuna Düsseldorf in der Bundesliga etablieren. Strunz kauft den 22-Jährigen beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) für eine Million Euro.

Abwehr:

Tony Jantschke (Borussia Mönchengladbach):

Der Rechtsverteidiger hat sich in der Bundesliga-Rückrunde 2010/2011 zum Stammspieler bei der Borussia gemausert und sich seitdem ins Team gebissen. Große Einsatz- und Laufstärke zeichnen den 22-Jährigen aus. Jantschke hat Thomas Strunz beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) überzeugt und stößt für 4 Millionen Euro zu seinem Team.

Sebastian Langkamp (FC Augsburg):

Der ehemalige Karlsruher hatte in der vergangenen Saison mit gutem Deckungsspiel und vier Treffern einen großen Teil am Augsburger Klassenerhalt. Strunz glaubt, dass der 24-Jährige auch in diesem Jahr eine gute Rolle spielen wird und verpflichtet ihn beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) für drei Millionen Euro.

Matthias Ostrzolek (FC Augsburg):

Neben Langkamp steht auch dessen Teamkollege Matthias Ostrzolek im Team von Strunz. Der Verteidiger stieß erst im Januar 2012 vom VfL Bochum zum FCA und machte seine Sache bisher richtig gut. Beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) kostet er 1,9 Millionen Euro.

Mats Hummels (Borussia Dortmund):

Der Nationalspieler geht sowohl bei Borussia Dortmund als auch beim DFB-Team mit Leistung und Worten voran. Unverzichtbar als Zweikämpfer und erster Aufbauspieler, zeigt sich der 23-Jährige auch torgefährlich. Strunz sind seine Dienste beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) stolze 18 Millionen Euro wert.

Tim Hoogland (VfB Stuttgart):

Die Schalker Leihgabe soll beim VfB Stuttgart als Außenverteidiger nach langer Verletzungspause wieder Spielpraxis sammeln. Hoogland ist für großen Einsatz an der Außenlinie bekannt. Der 27-Jährige verstärkt das Team von Strunz beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) für 1,9 Millionen Euro.

Mittelfeld:

Lewis Holtby (FC Schalke 04):

Der Kapitän der deutschen U 21 hat sich auch im Mittelfeld der Königsblauen zum Leistungsträger entwickelt und hat mit Schalke große Ziele. Der Blondschopf ist im Mittelfeld überall zu finden, technisch stark, trickreich und torgefährlich. Thomas Strunz sichert sich die Dienste von Holtby beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) für 7,7 Millionen Euro.

Karim Bellarabi (Bayer Leverkusen):

In der vergangenen Saison setzte der 22-Jährige in der Bundesliga in zehn Auftritten erste Duftmarken, nun strebt der offensive Mittelfeldmann nach mehr. Thomas Strunz glaubt an den Ex-Braunschweiger und zahlt beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) für ihn 1 Million Euro.

Julian Draxler (FC Schalke 04):

Im Alter von 17 Jahren und 117 Tagen feierte Draxler sein Bundesliga-Debüt und ist damit der vierjüngste Spieler, der in der Ersten Liga eingesetzt wurde. Mittlerweile ist der schnelle und ideenreiche Mittelfeldspieler beim FC Schalke ein fester Bestandteil der Mannschaft. Gleiches gilt für das Team von Strunz beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen), der sich den 18-Jährigen 8,4 Millionen Euro kosten lässt.

Sturm:

Marco Reus (Borussia Dortmund):

Reus wirbelte im vergangenen Jahr bei Borussia Mönchengladbach die Abwehrreihen der Bundesliga durcheinander und erzielte 18 Treffer. Dass er erneut eine Fabelleistung nach der anderen abliefert, daran hat auch Strunz keine Zweifel und holt den Nationalspieler beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) für 22 Millionen Euro.

Andre Schürrle (Bayer Leverkusen):

Schürrles Markenzeichen ist das Dribbling von der Außenlinie in die Mitte und ein fulminanter Abschluss. Der Nationalspieler ist aus jeder Distanz brandgefährlich und nur schwer vom Ball zu trennen. In der vergangenen Saison traf Schürrle sieben Mal ins Tor und gab sechs Vorlagen. Strunz hofft beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) auf viele Tore des 21-Jährigen und zahlt für ihn 14 Millionen Euro.

Nils Petersen (Werder Bremen):

Die Bayern-Leihgabe ist Werders neuer Hoffnungsträger im Sturm. Das vergangene Jahr verbrachte der Zweitliga-Torschützenkönig der Saison 2010/2011 (25 Treffer für Energie Cottbus) beim FC Bayern meist auf der Bank und soll in Bremen nun seine Knipser-Qualitäten in der Ersten Liga unter Beweis stellen. Beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) kostet Petersen 4,2 Millionen Euro.

Kevin Volland (1899 Hoffenheim):

Volland kommt mit der Empfehlung von 13 Treffern für 1860 München aus der Zweitligasaison 2011/2012 nach Hoffenheim. Im Kraichgau soll der schnelle Stürmer in die Rolle des Torjägers reinwachsen. Thomas Strunz ist vom 20-Jährigen überzeugt und lässt ihn sich beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) drei Millionen Euro kosten.

Weiterlesen