Marco Reus hatte in der Saison 2011/12 eine SPORT1-Durchschnittsnote von 2,48 © getty

Mönchengladbachs Marco Reus erhält beim SPORT1 - Bundesliga Manager die beste Durchschnittsnote. Weidenfeller ist bester Keeper.

München - Über 8000 Noten hat SPORT1 in der Saison 2011/12 beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Zum Manager) vergeben und kürt anhand derer in vier Kategorien die besten Akteure der Bundesliga.

Mit einer Durchschnittsnote von 2,48 ist Marco Reus der beste Bundesliga-Spieler nach Noten. Der Mönchengladbacher setzte sich in der Kategorie "Mittelfeld" vor Shinji Kagawa von Borussia Dortmund und Franck Ribery vom FC Bayern München durch. (SPORT1-Spielerstatistik-Center)

In den übrigen Kategorien "Torwart", "Abwehr" und "Sturm" haben Akteure vom Borussia Dortmund die Spitzenposition inne.

SPORT1 präsentiert nach jedem Spieltag auf Basis der Noten und Punkte beim SPORT1 - Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) die besten Akteure der Bundesliga.

Tor, Abwehr, Mittelfeld und Sturm - SPORT1 listet die jeweiligen Top-Spieler auf.

Tor:

1. Roman Weidenfeller (Dortmund): SPORT1-Notenschnitt: 2,67; Punkteschnitt: 6,65

2. Bernd Leno (Leverkusen): SPORT1-Notenschnitt: 2,78; Punkteschnitt: 6,42

3. Marc-Andre ter Stegen (M'gladbach): SPORT1-Notenschnitt: 2,79; Punkteschnitt: 6,41

Abwehr:

1. Mats Hummels (Dortmund): SPORT1-Notenschnitt: 2,68; Punkteschnitt: 6,63

2. Lukasz Piszczek Dortmund): SPORT1-Notenschnitt: 2,72; Punkteschnitt: 6,56

3. Dante (M'gladbach): SPORT1-Notenschnitt: 3,02; Punkteschnitt: 5,97

Mittelfeld:

1. Marco Reus (M'gladbach): SPORT1-Notenschnitt: 2,48; Punkteschnitt: 7,03

2. Shinji Kagawa (Dortmund): SPORT1-Notenschnitt: 2,61; Punkteschnitt: 6,77

3. Franck Ribery (FC Bayern): SPORT1-Notenschnitt: 2,63; Punkteschnitt: 6,75

Sturm:

1. Robert Lewandowski (Dortmund): SPORT1-Notenschnitt: 2,72; Punkteschnitt: 6,56

2. Klaas-Jan Huntelaar (Schalke 04): SPORT1-Notenschnitt: 2,95; Punkteschnitt: 6,09

3. Claudio Pizarro (Bremen): SPORT1-Notenschnitt: 3,05; Punkteschnitt: 5,89

Berücksichtigt werden nur Spieler, die mehr als die Hälfte der Spiele der aktuellen Saison absolviert haben. Die Werte sind teilweise gerundet.

Weiterlesen