Kevin-Prince Boateng wechselte im Sommer aus Mailand nach Schalke © getty

Schalkes Leader muss für das Duell in Nürnberg passen. Der Trainer ist krank. Die Aufstellungen.

München - Schalke Trainer Jens Keller verpasst das letzte Hinrundenspiel der Schalker seiner Mannschaft, Kevin-Prince Boateng ebenso.

Der Coach hat nach Klubangaben einen grippalen Magen-Darm-Virus und wird in Nürnberg (ab 18.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei SPORT1.fm) nicht im Stadion sein können. Die Assistenten Peter Hermann - Jupp Heynckes früherer Co-Trainer bei Bayern - und Sven Hübscher übernehmen.

Wie "Sky" berichtet, fehlt auch Boateng wegen seiner Wadenprobleme, aufgrund derer er am Freitag das Training abbrechen musste.

Trotz der Schmerzen war Boateng im vorläufigen Kader, ist aber anscheinend nicht rechtzeitig fit geworden und steht weder in der Startaufstellung noch sitzt er auf der Bank. Damit fehlt den Schalkern neben den verletzten Benedikt Höwedes und Julian Draxler ein weiterer Leistungsträger.

Boateng musste in dieser Saison bereits mehrfach wegen Knieproblemen pausieren.

Die Aufstellungen zum Durchklicken:

Weiterlesen