Ribery spielt seit der Saison 2007/08 in München und wurde dreimal Meister © getty

Münchens Edeldribbler erklärt im SPORT1-Interview seine innige Beziehung zu Bayern und verrät seine Zukunftspläne - auch familiär.

Von Christian Ortlepp

München - Neuer Trainer, neues System? Alles kein Problem für Bayern Münchens Edeldribbler Franck Ribery.

Der französische Filou sprüht unter Pep Guardiola nur so vor Spielfreude und ist auch abseits des Platzes immer bester Laune.

Ribery rangiert nach zwei Spieltagen beim SPORT1-Bundesliga Manager (Jetzt mitspielen) mit der Durchschnittsnote 1,5 und 18 Punkten auf Platz eins der Mittelfeldspieler und legte beim Saisonauftakt gegen Gladbach mit zwei Torvorlagen eine Gala hin.

Im SPORT1-Interview erklärt der dreifache Familienvater, warum er sich in München auch privat blendend fühlt, spricht über seine Zukunft und Präsident Uli Hoeneß.

Das komplette Interview mit Ribery ist heute Abend ab 18:30 Uhr auf SPORT1 bei Bundesliga Aktuell zu sehen.

Franck Ribery über sein aktuelles Wohlbefinden:

"Ich bin jetzt sechs Jahre bei Bayern, es macht richtig Spaß, es ist fantastisch hier. Es gibt für einen Spieler nichts Besseres. Ich habe alles hier und bin sehr glücklich, weil ich mit Bayern alles gewonnen habe. München ist eine schöne Stadt, die Mentalität der Leute ist gut, sie haben Respekt."

"Auch die Sicherheit für meine Familie ist gut und für meine Kinder ist in der Schule alles sehr gut organisiert - sie sprechen besser Deutsch als ich. Und alle Leute, die für Bayern arbeiten, sind so nett, das ist Wahnsinn! Ich bin total glücklich und richtig frei in meinem Körper. Wenn ich darüber rede, bekomme ich, wie heißt das auf deutsch, Gänsehaut?"

...über seine Pläne nach Vertragsende 2017:

"Mein Herz ist bei Bayern München. Für mich ist das der beste Klub in der Welt, eine unglaubliche Organisation! Ich könnte hier mein ganzes Leben bleiben, warum nicht? Ich bin ein Münchner, ein Bayer - das sage ich aber von Herzen, nicht aus Spaß."

... über die Aussicht, Europas Fußballer des Jahres zu werden:

"Ich glaube, dass ich eine große Chance habe, zu gewinnen. Es gibt für einen Spieler wohl keinen größeren Titel."

...über Uli Hoeneß:

"Er ist sehr wichtig für mich und sehr wichtig für den ganzen Klub. Ich habe großen Respekt vor ihm. Er hat viel für mich getan, auch in schlechten Zeiten war er immer für mich da."

...über seine Familienplanung:

"Vielleicht ist meine Frau noch glücklicher als ich. Wir sind schon meine ganze Karriere zusammen, mein ganzes Leben. Ich will auch noch mehr Kinder und meine Frau auch. Vier, fünf, warum nicht? Schau mer mal!"

...über seine Ziele:

"Ich will weiter Spaß mit der Mannschaft haben. Und ich hoffe, noch einmal die Champions League zu gewinnen. Es ist gut, wenn ich den Fans Freude machen kann."

...über die französische Nationalmannschaft:

"Ich fühle mich viel besser als vor zwei, drei Jahren. Der Spaß ist wieder zurück. Ich habe eine sehr gute Beziehung zu Didier Deschamps. Das ist mir sehr wichtig. Ich habe noch Power und Lust für meine Nationalmannschaft zu spielen."

Weiterlesen