Huub Stevens (l.) nimmt Stürmer Jefferson Farfan (Nr. 17) nicht mit nach Freiburg © imago

Huntelaar fällt mit einer Gesichtsverletzung aus. Und Stevens streicht Farfan aus dem S04-Kader. Voraussichtliche Aufstellungen.

München - Vor dem 24. Spieltag sorgen zwei Nachrichten auf Schalke für Wirbel.

Die Königsblauen müssen im Auswärtsspiel beim SC Freiburg (ab 15 Uhr im LIVE-TICKER) auf ihren Top-Torjäger Klaas-Jan Huntelaar verzichten.

Der niederländische Nationalspieler hatte sich am Mittwoch beim Länderspiel in England (3:2) bei einem Zusammenprall eine Gesichtsverletzung zugezogen.

Außerdem ist der Einsatz von Linksverteidiger Christian Fuchs fraglich. Der Österreicher musste das Abschlusstraining am Freitag in Gelsenkirchen wegen anhaltender Adduktorenbeschwerden abbrechen.

Stevens streicht Farfan

Auf Jefferson Farfan verzichtet Stevens offenbar sogar freiwillig.

Schalkes Trainer hat den Peruaner nach dem Abschlusstraining aus dem Kader für die Begegnung in Freiburg gestrichen. Der Offensivspieler trat die Reise in den Breisgau gar nicht erst an.

"Er sagte mir Donnerstagabend, dass er im Kopf nicht frei und nach dem Länderspiel mit Peru in Tunesien müde sei", wird Stevens auf "bild.de" zitiert. "So hat er Freitagmittag dann auch trainiert, war nicht in Bewegung. Einen Spieler, der der Mannschaft nicht helfen kann, muss ich nicht mitnehmen..."

Zuletzt hatte Stevens geäußert, dass er sich auch in der Personalie Farfan "keinen Illusionen" für eine Vertragsverlängerung hingebe.

Die voraussichtlichen Aufstellungen zum Durchklicken

Jones vor Rückkehr

Schalkes Trainer Huub Stevens fehlt außerdem Innenverteidiger Christoph Metzelder (Muskelfaserriss in den Adduktoren).

Vor seinem Comeback steht hingegen Jermaine Jones, der nach seiner Tätlichkeit gegen Nationalspieler Marco Reus im Achtelfinale des DFB-Pokals bei Borussia Mönchengladbach für acht Wochen gesperrt war.

96 ohne Chahed, FCK ohne Trapp

Hannover 96 musste den Länderspieleinsatz von Sofian Chahed für Tunesien teuer bezahlen.

Der 28-Jährige verletzte sich gegen Peru am Kopf und fehlt beim Heimspiel gegen den FC Augsburg.

Unterdessen muss der 1. FC Kaiserslautern im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg auf Schlussmann Kevin Trapp verzichten (Sa., ab 15 Uhr im LIVE-TICKER).

Der Keeper wird den "Roten Teufeln" in der richtungweisenden Partie wegen einer Muskelverletzung nicht zur Verfügung stehen.

Damit wird Ersatztorwart Tobias Sippel seinen ersten Einsatz seit elf Monaten absolvieren.

Corluka fällt aus - Schürrle und Derdiyok fit

Bayer Leverkusen muss im Topspiel gegen Bayern München (Sa., ab 15 Uhr im LIVE-TICKER) auf Vedran Corluka verzichten.

Der Kroate hatte sich beim Länderspiel gegen Schweden (1:3) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und wird der Werkself mindestens zwei Wochen fehlen.

Bayer kann jedoch auf Andre Schürrle und Eren Derdiyok zurückgreifen.

Schürrle, der beim 1:2 der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich eine Abscherung des Nasenknorpels vom Nasenknochen erlitten hatte, kann mit einer Carbonmaske spielen.

Ebenso steht der Schweizer Derdiyok zur Verfügung, der angeschlagen vom Länderspiel gegen Argentinien (1:3) zurückkam.

[kaltura id="0_wzg0f79i" class="full_size" title="FCB Schweinsteiger zur ck im Lauftraining"]

Weiterlesen