© getty

Der frühere Bundesliga-Spieler Laurentiu Reghecampf hat seinen Vertrag als Trainer des rumänischen Meisters Steaua Bukarest gekündigt und wechselt zum saudischen Verein Al-Hilal.

Der 38-Jährige, der zwischen 2000 und 2009 für Energie Cottbus, Alemannia Aachen und den 1. FC Kaiserslautern 227 Spiele bestritten hat, war seit 2012 Trainer beim Hauptstadtklub und hatte in den beiden vergangenen Jahren die Meisterschaft gewonnen.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen