Lehnt das Angebot für Vertragsverlängerung ab: Juande Ramos © getty

Der spanische Trainer Juande Ramos verlässt wegen der schwierigen politischen Lage in der Ukraine den Erstligisten Dnjepr Dnjepropetrowsk.

Der 59-Jährige lehnte ein Angebot des Teams aus der zentralöstlichen Ukraine auf Vertragsverlängerung ab.

Das berichtet die Nachrichtenagentur ITAR-TASS.

Ramos, der bereits Topklubs wie Real Madrid, den FC Sevilla und Tottenham Hotspur trainierte, war seit 2010 bei Dnjepr im Amt und hatte die Mannschaft in der vergangenen Saison auf den zweiten Platz geführt.

Weiterlesen