Zuletzt arbeitete der Franzose beim Fußballverband des Weltmeisters von 1998 © getty

Der Ex-Münchner Willy Sagnol steht offenbar kurz vor seiner ersten Station als Klubtrainer.

Wie französische Medien übereinstimmend berichten, soll der ehemalige Nationalspieler und Europameister von 2000 in Kürze als neuer Trainer von Girondins Bordeaux vorgestellt werden. Nur noch letzte Details sollen zu klären sein.

Bislang arbeitete Sagnol als Trainer der französischen U-21-Nationalmannschaft.

Girondins Bordeaux hatte eigentlich versucht, den ehemaligen Girondins-Profi Zinedine Zidane als Trainer zu verpflichten, der ehemalige Weltstar und aktuelle Co-Trainer von Champions-League-Finalist Real Madrid lehnte jedoch ab. "Wir waren in Verbindung, konnten ihn aber nicht davon überzeugen, zu uns zu kommen", sagte Präsident Jean-Louis

Triaud.

Girondins Bordeaux wurde in der abgelaufenen Saison Siebter in der Ligue 1.

Weiterlesen