Englands U17 freut sich über den zweiten EM-Titel © getty

Die englischen U17-Junioren haben sich zum zweiten Mal nach 2010 zum Europameister gekürt.

Im Finale auf Malta setzte sich das Team von Trainer John Peacock im Elfmeterschießen mit 4:1 gegen die Niederlande durch.

Nach 90 Minuten hatte es nach dem Tor von Englands Dominic Solanke (25.) und dem Ausgleichstreffer des Niederländers Jari Schuurman (40.) 1:1 gestanden. Das deutsche Team schied bereits nach der Gruppenphase aus.

Hier gibt's alles zum Internationalen Fußball

Weiterlesen