David Beckham möchte ein Fußballstadion in Miami bauen © getty

David Beckham hat für sein geplantes Fußballstadion-Projekt in Miami eine Niederlage hinnehmen müssen.

Der Stadtrat der Metropole in Florida stimmte gegen die Pläne des englischen Superstars, die Arena in der Hafengegend zu bauen.

Die endgültige Entscheidung soll in einem Bürger-Referendum fallen.

Der englische Superstar plant für sein künftiges Team in der US-Profiliga MLS an Miamis Küste eine futuristische Arena.

Die Kosten betragen bisherigen Schätzungen zufolge zwischen 200 und 250 Millionen Dollar. In Miamis Geschäftswelt hatten Beckhams Pläne Widerstand hervorgerufen.

Die Investorengruppe um den 39-Jährigen hat bereits eine alternative Stätte an einem Pier im Zentrum Miamis auserkoren.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen