Boliviens Präsident Evo Morales darf zukünftig Erstliga-Luft schnuppern © getty

Der bolivianische Staatspräsident Evo Morales darf kommende Saison Erstliga-Luft schnuppern.

Der große Fußball-Fan hat laut "BBC" beim Erstligisten Sport Boys einen Vertrag unterschrieben und soll regelmäßig zum Einsatz kommen.

Reich wird der 54 Jahre alte Mittelfeldspieler, der die Nummer 10 auf dem Trikot tragen soll, damit aber nicht: Morales bekommt das Minimal-Gehalt von umgerechnet 155 Euro.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen