Trainer Michael Skibbe verlor mit Grasshopper Zürich das erste Saisonspiel
Michael Skibbe wechselte als Trainer 2013 von Kardemir Karabükspor nach Zürich © getty

Trainer Michael Skibbe hat mit Grasshopper Zürich zum Saisonabschluss eine sportlich bedeutungslose Niederlage kassiert.

Am 36. Spieltag der Schweizer Fußball-Liga verloren die "Grashüpfer" beim FC Sion mit 1:3 (1:2), schon zuvor hatte Zürich den zweiten Platz und die damit verbundene Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation sicher gehabt.

Das Rennen um den Titel hatte Serienmeister FC Basel bereits am vergangenen Spieltag für sich entschieden.

Ebenezer Assifuah (2./22.) brachte Sion am Sonntag früh in Führung, Frank Feltscher (33.) gelang noch vor der Pause der Anschlusstreffer für Skibbes Team.

Daniel Follonier (71.) sorgte in der zweiten Halbzeit für den Endstand.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen