© getty

Titelverteidiger Steaua Bukarest hat zum 25. Mal die rumänische Meisterschaft gewonnen.

Das vom früheren Bundesliga-Profi Laurentiu Reghecampf trainierte Team siegte am Donnerstag 1:0 (1:0) bei Universitatea Cluj und ist drei Spieltage vor Saisonende nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Das Tor zum Titel schoss Andrei Prepelita (45.). (Rumänien: Ergebnisse und Tabelle)

Der Europapokalsieger der Landesmeister von 1986 nimmt damit an der zweiten Qualifikationsrunde zur Champions League teil.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen