[kaltura id="0_edbg2cyv" class="full_size" title=""]

Galatasaray Istanbul hat zum 15. Mal den türkischen Pokalwettbewerb gewonnen. Der Traditionsklub entschied das Finale in Konya gegen Außenseiter Eskisehirspor mit 1:0 (0:0) für sich.

Der niederländische Nationalspieler Wesley Sneijder (70.) traf für den Rekordsieger, der seit 2005 vergeblich auf einen Erfolg im Pokal gewartet hatte.

Das Galatasaray in der kommenden Saison in der Champions League startet, nimmt Eskisehirspor an der Europa League teil. Der ehemalige Verein von Trainer Michael Skibbe steigt in der zweiten Runde der Qualifikaion ein.

Weiterlesen