Lionel Messi traf zum 1:0 für Barca gegen Getafe - dennoch reichte es nicht zum Sieg © getty

Der FC Barcelona hat wohl seine letzte Chance auf eine erfolgreiche Titelverteidigung in der spanischen Meisterschaft verspielt.

Barca kam gegen den FC Getafe nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus und liegt damit drei Punkte hinter Tabellenführer Atletico Madrid.

Der Champions-League-Finalist gastiert am Sonntag aber noch bei UD Levante und kann bei dann noch zwei ausstehenden Spielen auf sechs Zähler davonziehen.

Lionel Messi brachte Barcelona in Führung (23.). Nach dem Ausgleich durch Angel Lafita (37.) traf Alexis Sanchez (67.) zum 2:1 für die Gastgeber.

Doch Lafita sicherte den abstiegsbedrohten Gästen in der Nachspielzeit (90.+2) mit seinem zweiten Treffer einen wichtigen Punkt.

Barca lief in Erinnerung an den am 25. April verstorbenen Ex-Trainer Tito Vilanova mit einem besonderen Schriftzug auf den Trikots auf.

"Tito, per sempre etern" (`Tito, für immer ewig") stand in Gold auf den Trikots.

Weiterlesen