Pele wurde mit Brasilien drei Mal Weltmeister © getty

Die brasilianische Fußball-Legende Pele hat sich von den teils wütenden Reaktionen auf den "Bananenwurf" gegen seinen Landsmann Dani Alves vom FC Barcelona verwundert gezeigt.

"Das ist ein Sturm im Wasserglas", sagte der dreimalige Weltmeister im Rahmen einer Diskussionsrunde in Brasilien: "Was für eine Banalität, ein Typ schmeißt eine Banane."

Zu seiner aktiven Zeit, so Pele, "haben Leute Stachelannonen und Mangos auf uns geworfen".

Für den 73-Jährigen gibt es nicht nur im Fußball Rassismus: "Das findet man seit langer Zeit in allen Bereichen der Gesellschaft."

Einen neuen Trend in Sachen Diskriminierung wollte er aber nicht erkannt haben: "Ich stimme dem nicht zu, dass es eine neue Welle des Rassismus gibt."

Im Spiel zwischen Barcelona und Villarreal war der 30 Jahre alte Verteidiger Alves von den Rängen aus mit einer Banane beworfen worden.

Der Verteidiger aß die Frucht auf dem Platz und löste damit vor allem in den sozialen Netzwerken positive Reaktionen und Nachahmer aus.

Weiterlesen