© getty

Heftige Ausschreitungen haben in der ersten tunesischen Liga am Sonntagabend zum Abbruch der Partie zwischen LPTA Tozeur und Marsa geführt.

Wie die französische Nachrichtenagentur "AFP" berichtete, warfen Anhänger der Heimmannschaft in der Halbzeitpause nach einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung Steine auf die Polizeikräfte, die ihrerseits mit dem Einsatz von Tränengas reagierten.

Personen kamen bei den Krawallen nicht zu Schaden.

Weiterlesen