Ilja Zymbalar bei der EM 1996 im Zweikampf mit Dieter Eilts © imago

Der russische Fußball trauert um Ilja Zymbalar.

Der ehemalige Nationalspieler starb am Samstagabend im Alter von 44 Jahren an einem Herzinfarkt.

Das teilte der russische Fußball-Verband auf seiner Internetseite mit.

Zymbalar bestritt 28 Länderspiele, er nahm 1994 an der WM in den USA und 1996 an der EM in England teil.

Als Spielmacher führte der russische Fußballer des Jahres 1995 Spartak Moskau zu sechs Meisterschaften und zwei Pokalsiegen.

Weiterlesen