Franck Ribery spiel seit 2007 für den FC Bayern München © getty

Franck Ribery hat sich bei der Klub-WM die nächste individuelle Auszeichnung gesichert.

Der Franzose wurde nach dem Finalsieg des FC Bayern gegen Raja Casablanca (2:0) als bester Spieler des Turniers ausgezeichnet.

Zuvor hatte Ribery 2013 bereits die Titel als Europas und Frankreichs Fußballer des Jahres gewonnnen und steht zudem im "Finale" der Wahl zum Weltfußballer.

Teamkollege und Bayern-Kapitän Philipp Lahm wurde bei der Wahl Zweiter, zudem erhielten die Bayern die Fair-Play-Auszeichnung.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen