Guus Hiddink beerbte Louis van Gaal als Bondscoach
Guus Hiddink stand zuletzt bei Anschi Machatschkala unter Vertrag © getty

Guus Hiddink soll niederländischen Medienberichten zufolge Nachfolger von Nationaltrainer Louis van Gaal werden.

Der 67-Jährige erhält nach Informationen der Tageszeitung "De Telegraaf" einen Vier-Jahres-Vertrag und soll den ehemaligen Bayern-Trainer van Gaal nach der WM in Brasilien ablösen und das Oranje-Team bis zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich führen.

Danach soll er innerhalb des Verbandes KNVB eine Führungsposition übernehmen.

Hiddink war bereits von 1995 bis 1998 Bondscoach.

Am Freitag hatte Hiddink zugegeben, mit dem Verband KNVB ein erstes Gespräch über ein mögliches Engagement geführt zu haben.

Beide Parteien sollen eine mündliche Vereinbarung getroffen haben. Sobald das komplette Betreuerteam für die kommenden zwei Jahre feststeht, soll der Verband den neuen Bondscoach vorstellen.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen