Gastgeber Raja Casablanca hat zum Auftakt der Klub-WM in Marokko den Einzug ins Viertelfinale geschafft.

Im Playoff-Spiel gegen den den neuseeländischen Champions-League-Sieger FC Auckland City siegte Casablanca mit 2:1 (1:0) und trifft nun am Samstag auf den mexikanischen Vertreter CF Monterrey, den Sieger der Champions League in Nord-, Zentralamerika und der Karibik.

Die Führung durch Mouhssine Iajour (39.) glich Roy Krishna für Auckland aus (63.). In der Nachspielzeit erlöste Abdelilah Hafidi die Gastgeber (90.+2).

Das Turnier dauert bis zum 21. Dezember, Triple-Gewinner Bayern München bestreitet als Champions-League-Sieger am kommenden Dienstag das Halbfinale in Agadir gegen den Sieger des Viertelfinalspiels zwischen dem chinesischen Champion Guangzhou Evergrande und Al Ahly Kairo aus Ägypten.

Weiterlesen