Elie Baup übernahm Marseille im Sommer 2012 © getty

Olympique Marseille hat sich nach einem weiteren Rückschlag in der Ligue 1 von Trainer Elie Baup (58) getrennt. Dies gab der französische Vizemeister vier Tage vor dem letzten Gruppenspiel in der Champions League gegen Borussia Dortmund am Mittwoch (20.45 Uhr) bekannt. Sportdirektor Jose Anigo wird die Mannschaft vorerst betreuen.

"Die Ergebnisse entsprechen nicht unseren Erwartungen. Deshalb musste eine Entscheidung getroffen werden, um das Team in den kommenden Wochen wieder auf Kurs bringen zu können", hieß es in einer Mitteilung des Klubs.

Marseille zog einen Tag nach der Heimniederlage gegen den FC Nantes (0:1) die Notbremse. OM hat als Tabellenfünfter bereits zehn Punkte Rückstand auf Meister Paris St. Germain. Baup hatte die Mannschaft im Juli 2012 vom jetzigen französischen Nationaltrainer Didier Deschamps übernommen.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen