Sanfrecce Hiroshima setzte sich am letzten Spieltag an die Tabellenspitze © getty

Der japanische Meister Sanfrecce Hiroshima hat seinen Titel in der J-League erfolgreich verteidigt.

Das Team von Trainer Hajime Moriyasu gewann am letzten Spieltag 2:0 gegen Kashima Antlers und zog am bisherigen Tabellenführer Yokohama Marinos vorbei, der mit 0: 1 bei Kawasaki Frontale verlor.

Für Hiroshima ist es nach dem Gewinn des Super Cups im Februar der zweite Titel des Jahres.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen