Mickael Landreau lief elfmal für die französische Nationalmannschaft auf © getty

Der frühere französische Nationaltorwart Mickael Landreau hat am Mittwoch sein 603. Spiel in der Ligue 1 bestritten und damit einen Rekord aufgestellt.

Der 34 Jahre alte Landreau stand beim Spiel des SC Bastia im korsischen Derby bei AC Ajaccio in der Startformation. 602 Spiele hatte zuvor auch Torhüter Jean-Luc Ettori zwischen 1975 und 1992 für den AS Monaco bestritten.

Landreau spielte in der höchsten Spielklasse für Nantes (1996 bis 2006), Paris St. Germain (2006 bis 2009) und Lille (2009 bis 2012). Im Dezember 2012 schloss sich der Keeper, der das letzte seiner elf Länderspiele 2007 absolvierte, dem damaligen Zweitligisten Bastia an.

In der Bundesliga hält der Frankfurter Karl-Heinz Körbel mit 602 Einsätzen die Bestmarke.

Weiterlesen