Sein Berater Mino Raiola, der auch den PSG-Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic betreut, verglich den Youngster gar mit einem Bild von Claude Monet. "Der Wert ist da, egal wo er spielt", sagte Raiola und ergänzte mit Blick auf den Rekordtransfer des Walisers Gareth Bale für 91 Millionen Euro zu Real: "Wenn Bale 100 Millionen wert ist, dann ist Paul 200 Millionen wert."
Paul Pogba spielt seit 2012 für Juve © getty

Paul Pogba vom italienischen Meister Juventus Turin hat die von der Sporttageszeitung "Tuttosport" verliehene Auszeichnung "Golden Boy" erhalten.

"Ich fühle mich geehrt und bin stolz, diese prestigeträchtige Auszeichnung zu erhalten", sagte der 20-jährige Franzose, dessen Eltern aus Guinea stammen.

Die seit 2003 vergebene Trophäe wird für den europaweit besten U-21-Spieler vergeben.

Pogba, der unter anderem mit der französischen U-20-Nationalmannschaft Weltmeister wurde, ist Nachfolger des Spaniers Isco.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen