Vom 26. April bis 30. Juni 2010 war Moniz interimsweise HSV-Cheftrainer © APA (Krugfoto)

Ungarns Rekordmeister Ferencvaros Budapest hat auf die sportliche Krise reagiert und sich von seinem Trainer Ricardo Moniz getrennt.

Der niederländische frühere Co- und Interimstrainer des Hamburger SV hatte das Amt im August 2012 übernommen.

"Die Mannschaft hat aus den vergangenen acht Spielen nur sechs von 24 möglichen Punkten geholt. Es ist Zeit für eine Veränderung", hieß es in einer Vereinsmitteilung.

Ferencvaros Budapest belegt nach 16 Spielen mit 24 Punkten nur den siebten Platz.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen