Champions-League-Sieger Bayern München trifft im Halbfinale der Klub-WM in Marokko am 17. Dezember auf den Sieger des kontinentalen Wettbewerbs aus Asien oder Afrika.

Das ergab die Auslosung in Marrakesch am Mittwoch.

Das Asien-Finale bestreiten der FC Seoul und Guangzhou Evergrande mit dem italienischen Weltmeistertrainer Marcello Lippi, im Afrika-Wettbewerb sind noch vier Teams im Rennen.

Ebenfalls bereits für die Vorschlussrunde qualifiziert ist Atletico Mineiro aus Brasilien.

CF Monterrey aus Mexiko trifft im zweiten Viertelfinale auf die Neuseeländer von Auckland City oder Raja Casablanca aus Marokko, die noch ein Ausscheidungsspiel bestreiten.

Das Endspiel findet am 21. Dezember in Marrakesch statt.

Am Rande der Auslosung wurde außerdem bestätigt, dass bei der Klub-WM wie schon im Vorjahr Torlinientechnik zum Einsatz kommt.

Weiterlesen