Tabellenführer AS Monaco hat am Samstag einen späten 2:1-Heimsieg über AS St. Etienne erzielt. Vier Minuten nach seiner Einwechslung und vier Minuten vor Schluss erzielte Lucas Ocampos den entscheidenden Treffer zum sechsten Saisonsieg der Monegassen in der französischen Meisterschaft.

Yannick Ferreira Carrasco hatte die Gastgeber nach einer Viertelstunde in Führung gebracht, Romain Hamouma war kurz nach der Pause der Ausgleich gelungen (49.).

In der Ligue 1 führen die ungeschlagenen Monegassen mit 21 Punkten vor dem ebenfalls noch unbezwungen Meister Paris St. Germain (18), der an diesem Sonntag zum Spitzenspiel beim Tabellendritten Olympique Marseille (17) antritt.

Hier gibt's alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen