Der UEFA liegen für die EM 2020 laut Präsident Michel Platini schon rund 20 Bewerbungen möglicher Spielorte vor. "Es ist ein großer Erfolg. Wir bekommen Lob von den Verbänden und auch von der Politik", sagte Platini in Monaco.

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte sich am Freitag für München und gegen Berlin als möglichen deutschen Spielort beim Pan-Europa-Turnier in sieben Jahren ausgesprochen.

Die UEFA entscheidet sich im September 2014 für 13 Städte in 13 Ländern. An München als Spielort gibt es schon jetzt keinen Zweifel, da Deutschland der größte Fußball-Markt des Kontinents ist.

"Welche Städte sie wählen, ist Sache der Verbände. Ich bin sicher, wir werden ein außerordentlich tolles Turnier erleben", sagte Platini über die DFB-Entscheidung.

Weiterlesen