Franck Ribery hat die Wahl zum Fußballer Europas 2013 gewonnen.

Der 30-jährige Mittelfeldspieler von Triple-Gewinner Bayern München setzte sich vor dem viermaligen Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona und Cristiano Ronaldo von Real Madrid durch.

Dies wurde von der UEFA in Monaco bekannt gegeben.

Ribery ist nach Raymond Kopa, Michel Platini, Jean-Pierre Papin und Zinedine Zidane der fünfte Franzose, dem diese Ehre zuteil wird.

Der letzte Bayern-Profi, der sich die europäische Krone aufsetzte, war der heutige Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge im Jahr 1981.

Rummenigge hatte die Trophäe auch 1980 gewonnen, zuvor wurden Gerd Müller (1970) und Franz Beckenbauer (1972/1976) geehrt.

Bislang letzter deutscher Sieger war der heutige Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer im Jahr des EM-Triumphes 1996.

Weiterlesen