Triple-Sieger FC Bayern München ist am Donnerstag mit Bastian Schweinsteiger und Javi Martinez zum Supercup-Finale gegen den FC Chelsea nach Prag gereist.

Der Einsatz von Nationalspieler Schweinsteiger, der sich im Bundesligaspiel am Dienstag in Freiburg eine Gelenkstauchung und Kapselzerrung im Sprunggelenk zugezogen hatte, in der Partie an diesem Freitag ist aber weiter ungewiss.

Erst nach dem Abschlusstraining soll über die Spielfähigkeit des 29-Jährigen entschieden werden. Der Spanier Martinez gehört nach überstandenen Leistenproblemen wieder zum Kader.

Hier weiterlesen: Entwarnung bei Schweinsteiger

Weiterlesen