Australiens deutscher Nationaltrainer Holger Osieck geht mit zwei Bundesliga-Profis in das Länderspiel beim fünfmaligen Weltmeister und kommenden WM-Gastgeber Brasilien in Brasilia (7. September).

Der 64 Jahre alte Osieck, der mit den Socceroos bereits im Juni die Qualifikation zur WM geschafft hatte, berief Stürmer Robbie Kruse (Bayer Leverkusen) und Torwart Mitch Langerak (Borussia Dortmund) in sein 22-köpfiges Aufgebot.

"Wir wollen sehen, wo wir stehen, wenn wir uns mit einem der weltbesten Teams messen. Mit diesen Erkenntnissen können wir dann unsere Trainings- und Vorbereitungsarbeit in den kommenden Monaten gestalten", sagte Osieck, der Australiens Nationalmannschaft seit 2010 betreut und 2011 das Finale der Asienmeisterschaft erreichte.

Hier gibt's alle News zum internationalen Fußball

Weiterlesen