Der Schweizer Super-League-Klub FC Sion hat den Torschützenkönig der vergangenen U-20-WM, den Ghanaer Ebenezer Assifuah (20), unter Vertrag genommen.

Der Angreifer stand zuletzt bei den Liberty Professionals in seinem Heimatland unter Vertrag. Aus dem Klub gingen auch die Ghana-Stars Asamoah Gyan und Michael Essien hervor.

Bei der U20-WM-Endrunde in der Türkei war Assifuah, der einen Fünfjahresvertrag bei dem Klub aus dem Wallis unterschrieb, sechsmal erfolgreich.

Im Mai hatte sich Sion unter anderem vom italienischen Spieler-Trainer Gennaro Gattuso, Weltmeister von 2006, getrennt.

Weiterlesen