Die russische Nationalmannschaft hat in der WM-Qualifikation den Sprung an die Tabellenspitze in Gruppe F verpasst.

Die Mannschaft von Trainer Fabio Capello kassierte am Mittwoch in Belfast gegen Nordirland eine 0:1 (0:1)-Niederlage und bleibt mit zwölf Punkten weiter Tabellenzweiter hinter Portugal (14).

Allerdings sind die Russen noch ein Spiel im Rückstand. Martin Paterson erzielte in der 43. Minute den Siegtreffer für die Nordiren, die mit sechs Zählern kaum mehr Chancen auf das WM-Ticket haben.

Weiterlesen